Interessen Musik Fotos Laufen Wales Walter Röhrl Freunde Verschiedenes
Startseite

Startseite


Interessen Musik Fotos Laufen Wales Walter Röhrl Freunde Verschiedenes

Gästebuch Impressum/Kontakt Haftungsausschluss


Ich bin ein seit August 2008 pensionierter Gymnasiallehrer, der die Fächer Französisch u. Kath. Religionslehre unterrichtete.
Ich bin 1944 geboren, habe in Weiden das Humanistische Gymnasium (heute Augustinus-Gymnasium) besucht und anschließend an den Universitäten Freiburg und Regensburg Philosophie, Theologie und Romanistik, daneben auch etwas Allgemeine Sprachwissenschaft, Psychologie und Parapsychologie studiert.

Dabei hatte ich das Glück, bei einigen herausragenden Professoren studieren zu dürfen, wie z. B. Joseph Ratzinger (später Papst Benedikt XVI. !), Bernhard Welte, Anton Vögtle, Alfons Deißler, Jakob Hommes u.a.

Im Schuljahr 1969/70 war ich Assistant d'allemand an einem französischen Gymnasium in Troyes und zugleich Gaststudent an der Sorbonne in Paris.

An der Universität Regensburg habe ich das Staatsexamen für Französisch und kath. Religionslehre und die Diplomprüfung in Theologie abgelegt.
Meine Zulassungsarbeit in Französisch erstellte ich 1972/73 - in der ersten Phase des beginnenden Interesses der Sprachwissenschaften für EDV - mit Hilfe eines 'Neandertaler-Computers' im Rechenzentrum der Universität Regensburg (in der Programmsprache 'Fortran IV' ). Ihr Thema: "Automatisierung der lautgesetzlichen Entwicklung vom Klassischen Latein zum Altfranzösischen".

Von 1976 bis 2008 unterrichtete ich am Gregor-Mendel-Gymnasium in Amberg / Bayern.
Seit 1981 wohne ich in Ebermannsdorf bei Amberg.

Meine Frau kommt aus Milford Haven (Aberdaugleddau) in Pembrokeshire, aus einer der schönsten Gegenden in Wales.
Eine kleine Idee vom Reiz dieser Landschaft vermittelt Ihnen das Banner meiner WebSite, das meinen Lieblingsstrand zeigt: Marloes.

Auf meiner WebSite finden Sie auch einige Informationen zur walisischen Sprache.

Wollen Sie etwas über den berühmten walisischen Bariton Bryn Terfel erfahren, wählen Sie an: www.deutschegrammophon.com/terfel.
Wenn Sie seine Stimme hören wollen, klicken Sie hier [155 KB] .

Hier sehen Sie einen Blick, der mich immer wieder inspiriert: nämlich den Blick auf's Meer, den Dylan Thomas - wohl der berühmteste englisch-sprachige Dichter des 20. Jahrhunderts (der Robert Allen Zimmermann sogar dazu bewog, seinen Namen in "Bob Dylan" zu ändern) - von seiner Hütte über dem "Boat House" aus hatte, wo so viele seiner genialen Dichtungen entstanden:

Ich habe das Panoramafoto aus mehreren Fotos, die ich am 27.8.2004 in Laugharne/Wales aufgenommen habe, erstellt.
Man muss an dieser Stelle gewesen sein, um zu verstehen, wie gerade auch diese Umgebung Dylan Thomas zu seinen unsterblichen Versen motivieren konnte ...

Offizielle WebSite zu Dylan Marlais Thomas : www.dylanthomas.com


Mehr über WALES erfahren Sie unter dem Menüpunkt WALES auf meiner WebSite.