Er ist ein herausragender Couturier, Choreograph, Modestylist, Professor für Design, ein leidenschaftlicher Perfektionist und zweifellos einer der bedeutendsten Designer Indiens.

Seit seinem Diplom am Australian Technical Institute of Fashion Design (das er als erster männlicher Student in der Geschichte des Instituts absolvierte) und seiner weiteren Ausbildung am Fashion Institute of Technology, New York, war seine Berufslaufbahn ein ständiges Suchen nach dem Optimalen und ließ ihn in die verschiedensten Bereiche im Umfeld der Mode eindringen. Es war eine Reise der Selbstentdeckung, die schließlich in einer Rückkehr zum Ausgangspunkt, dem Modedesign, gipfelte.

Obwohl sich internationale Marken um ihn bemühten, kehrte er Anfang 1980 nach Indien zurück: "Ich bin ein Inder. Farben und ein Sinn für das Exotische sind mir angeboren - Indien hat das alles!"

Heute ist Hemant Trevedi Mode-Direktor und Chef-Designer bei Sheetal, dem führenden Modehaus Indiens. Zudem ist er seit 15 Jahren außerordentlicher Professor für Design am Modeinstitut der S.N.D.T. Universität in Bombay.

Als gefragtester Choreograph Indiens hat Trevedi einige der atemberaubendsten Modeshows präsentiert, sowohl in Indien, als auch in anderen Ländern, wie z.B. in Großbritannien,  USA, China, Ägypten, Mauritius, Sri Lanka, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Fernen Osten. Er hat die Karrieren von Hunderten von jungen Models lanciert und viele davon praktisch zum Superstar gemacht.

Man sagt, Werbe-Fachleute und insbesondere Film-Regisseure, Models und Fotografen seien völlig entspannt, wenn Trevedi für das Styling verantwortlich zeichnet, da alle wissen, dass er sich als Perfektionist um jede kleinste Einzelheit kümmert.

Es sind dieses wache Auge für Details sowie seine Fähigkeit, sich auf viele verschiedene Bereiche gleichzeitig zu konzentrieren, die jede seiner Kreationen zu einem hochbegehrten Stück machen. Mehrere ehemalige Schönheitsköniginnen ließen die Garderobe, mit der sie siegten, von diesem Mann entwerfen, insbesondere Miss World 1995, Aishwarya Rai, und Miss World 1998, Diana Hayden, die neben vielen anderen noch immer seine Lieblingskundin ist.

Hemant Trevedis Beitrag zur indischen Modeszene ist unbestreitbar. Als einer der ersten professionell ausgebildeten Designer in Indien hat er ein feines Gespür für die Branche und ihre Entwicklung. Obwohl er keineswegs das Rampenlicht sucht, ist es dennoch schwierig, ihn zu übersehen. Viele Modekritiker haben festgestellt, Trevedi habe die verblüffende Fähigkeit, einen "Look" weit vor seiner Zeit vorherzusagen. Seine Kreationen werden oft zu Trendsettern, und er verfügt über eine treue Kundschaft, die dies bezeugt.

Von den siebzehn europäischen Modemarken, die ihre Kreationen für die Frühling-Sommer 2000  im August in den 'Profashional' Shows bei der "Collection Premiere Düsseldorf"  vorstellten, war Hemant Trevedi der erste und einzige indische Designer.

    

Mehr über Hemant Trevedi: www.sheetalindia.com/sdshemant.htm

Homepage: www.josef-bayer.de           eMail: mail@josef-bayer.de 
Last Update: 2000-12-31