15. Landkreis-Lauf
im Landkreis Amberg-Sulzbach
am 15. 5. 1999

runner.gif (918 Byte)

11. Streckenabschnitt: Kemnath a.B. – Freudenberg (8,6 km)

Verantwortlich: SV Kemnath a.B. und Freiwillige Feuerwehr Kemnath a.B.

Wechsel: auf der Straße beim Sportgelände des SV Kemnath a.B.

Nach dem Wechsel laufen wir geradeaus weiter und biegen am Ende des Sportgeländes nach links ab in eine ansteigende Teerstraße, die am rechten Rand des Neubaugebietes verläuft. Auf dieser Straße erreichen wir bei km 0,4 die Verbindungsstraße Kemnath. a.B.-Schnaittenbach, in die wir nach links einbiegen und gleich anschließend überqueren wir die Staatsstraße von Kemnath a.B. nach Freudenberg und laufen auf einer nun stark ansteigenden Teerstraße weiter. Bei km 0,9 (Ende des Anstiegs) stoßen wir auf eine andere Straße, in die wir nach rechts einbiegen und bei km 1,1 biegen wir nach links ab in eine zunächst ebene, dann abfallende Teerstraße. Bei km 1,6 kommen wir auf eine Wegekreuzung, hier laufen wir geradeaus drüber in einen Feldweg; bei km 1,7 kommen wir an einem Marterl vorbei und bei km 1,9 stoßen wir senkrecht auf einen Weg (bei einem Weiher), in den wir nach links einbiegen. Auf diesem breiten Schotterweg laufen wir in den Wald hinein und kommen 100 m weiter zu einer Weggabelung, hier nehmen wir die rechte Abzweigung (stark ansteigend). Bei km 2,4 kommen wir an einem Jägerhochsitz vorbei, bei km 2,8 kommen wir zu einer Waldwegekreuzung, wir laufen geradeaus auf weiterhin ansteigender Strecke weiter. Bei km 3,2 (Ende des Anstiegs) verlassen wir den Wald und laufen nun auf dem nach rechts abbiegenden Weg ein Stück am Waldrand entlang. 100 m weiter stoßen wir senkrecht auf eine breite Schotterstraße, in die wir nach rechts einbiegen (abfallender Streckenverlauf). Bei km 3,9 biegen wir nach links ab in einen Waldweg (auf der rechten Seite ist ein Hinweisschild für forstwirtschaftlichen Verkehr), der weiterhin abfallend verläuft. Bei km 4,1 zweigt nach rechts ein Weg ab, wir bleiben aber auf dem breiten Weg und laufen geradeaus weiter. Bei km 4,7 zweigt nach rechts ein Weg ab, wir laufen aber geradeaus weiter; es folgt ein ca. 400 m langes ansteigendes Streckenstück, anschließend wieder weitgehend abfallender bis ebener Streckenverlauf. Bei km 5,5 kommen wir zu einer Wegekreuzung, wir laufen geradeaus weiter auf dem breiteren Weg. Wir bleiben nun immer auf diesem geschotterten breiten Waldweg, der uns bei km 7,0 aus dem Wald führt (links ist eine Parkbank). Hier stoßen wir senkrecht auf die Gemeindeverbindungsstraße Schleißdorf-Freudenberg, in die wir nach rechts einbiegen. Wir laufen nun auf der rechten Straßenseite Richtung Freudenberg (ab Waldende ansteigende Strecke). Bei km 7,6 stoßen wir auf die Hauptstraße Freudenberg-Kemnath a.B., in die wir nach links einbiegen (ab dieser Stelle abfallende Strecke). Auf dieser Straße laufen wir auf der linken Seite bis zum Ziel in der Ortsmitte von Freudenberg (vor der Brauerei Märkl), das wir nach 8,6 km erreichen.

zurück zur Etappenübersicht
Weitere Informationen zum Landkreislauf

Weitere Lauf-Seiten
Homepage J. Bayer


Homepage: http://www.asamnet.de/~bayerj/        eMail: Josef.Bayer@asamnet.de
Last Updated: 08-03-11