17. Landkreis-Lauf
im Landkreis Amberg-Sulzbach
am 19. 5. 2001

runner.gif (918 Byte)

6. Streckenabschnitt: Paulsdorf - Ebermannsdorf (6,7 km)

Verantwortlich: SSV Paulsdorf und Freiwillige Feuerwehr Hiltersdorf
Wechsel: vor dem Gasthaus Aschenbrenner

Nach dem Wechsel laufen wir vor zur Hauptstraße, in die wir nach rechts einbiegen. 50 m weiter biegen wir vor der Toyota Werkstätte nach links ab in einen geschotterten Feldweg. Bei km 0,5 kommen wir über eine kleine Brücke und 50 m weiter geht dieser geschotterte Weg in einen geteerten Weg über. 50 m weiter (bei drei Birken) laufen wir geradeaus in einen breiten geschotterten Feldweg, der ansteigend verläuft. Bei km 1,0 (Ende des Anstiegs) kommen wir zu einer Wegekreuzung, wir laufen geradeaus auf nun abfallender Strecke weiter. Bei km 1,2 zweigt nach rechts ein Weg ab, wir laufen geradeaus weiter und bei km 1,4 kommen wir wieder zu einer Wegekreuzung, wir laufen geradeaus weiter. Bei km 1,7 kommen wir an einer großen Lagerhalle vorbei und unmittelbar danach biegen wir nach links in einen Schotterweg ein, der zur Hauptstraße führt, in die wir bei km 1,8 nach rechts einbiegen. Wir laufen nun auf der linken Seite der Straße weiter, überqueren die Bahnlinie über eine Brücke und laufen auf dieser Straße bis zum Haidweiher. Bei km 2,9 erreichen wir die B 85, die wir geradeaus überqueren, und gleich nach der Überquerung biegen wir nach links ein in den parallel zur B 85 laufenden Radweg. Wir laufen nun auf diesem Radweg vor bis zur Panzerstraße, in die wir bei km 3,3 nach rechts einbiegen. Bei km 3,9 biegen wir nach rechts ab in einen breiten Schotterweg (rechts befindet sich eine Hinweistafel "Wasserschutzgebiet"); 50 m weiter ist links die Panzerwaschanlage. Nun führt dieser breite Schotterweg durch den Wald; bei km 4,6 kommen wir zu einer Wegekreuzung, wir laufen geradeaus weiter und bleiben auf diesem breiten Schotterweg. Bei km 5,3 zweigt nach links ein Weg ab, wir laufen geradeaus weiter und bei km 5,6 zweigt wieder nach links ein Weg ab, wir laufen aber wieder geradeaus weiter. Bei km 5,8 zweigt ein Weg nach links ab, wir laufen geradeaus weiter und bei km 6,4 biegen wir nach rechts ab, verlassen den Wald und laufen gleich anschließend auf der Brücke über die Autobahn hinweg und erreichen nach 6,7 km auf Höhe des Kinderspielplatzes die Wechselstation Ebermannsdorf.

Ausschreibungen: Gemeinden, Sparkassen, Landratsamt, Sport Lange, Amberg
Auskünfte: Fr. Müller, Landratsamt Amberg, Tel. (09621) 39306

Zurück zur Etappenübersicht
Weitere Informationen zum Landkreislauf

Weitere Lauf-Seiten
Homepage J. Bayer


Homepage: www.josef-bayer.de       eMail: mail@josef-bayer.de  
Letztes Update: 08.03.2011