17. Landkreis-Lauf
im Landkreis Amberg-Sulzbach
am 19. 5. 2001

runner.gif (918 Byte)

2. Streckenabschnitt: Ammerthal - Amberg (8,0 km)

Verantwortlich: TST Ammerthal und Freiwillige Feuerwehr Ammerthal
Wechsel: auf dem Bolzplatz des TST Ammerthal

Nach dem Wechsel verlassen wir am anderen Ende des Bolzplatzes das Sportgelände, biegen nach links ein in einen Wiesenweg und stoßen 50 m weiter senkrecht auf einen Weg, in den wir nach rechts einbiegen. Wir laufen nun geradeaus Richtung Wald, in den wir nach 0,6 km geradeaus hineinlaufen (abfallende Strecke). Bei km 1,1 kommen wir zu einer Waldwegekreuzung, wir laufen geradeaus drüber; bei km 1,2 macht die Laufstrecke eine Rechts-links-Kurve und ab jetzt steigt die Strecke an. Bei km 1,4 kommen wir am Ende des Anstiegs zu einer Wegekreuzung, in die wir nach rechts einbiegen, und laufen nun Richtung Fichtenhof (bei ebenem Streckenverlauf). Bei km 2,4 stoßen wir auf die Ammerthaler Straße, die wir geradeaus überqueren. 50 m weiter laufen wir wieder geradeaus in den Wald und laufen nun auf einem breiten Schotterweg Richtung Speckmannshof (= Radwanderweg Nr. 8). Nach 3 km laufen wir ein kurzes Stück über eine Lichtung und nach ca. 300 m laufen wir wieder geradeaus in den Wald. Bei km 3,7 verlassen wir den Wald und laufen noch ein Stück am Waldrand entlang (Speckmannshof und Amberg sind schon in Sichtweite). Bei km 4,3 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, die wir geradeaus überqueren, und laufen nun auf dem geteerten Radwanderweg Nr. 8 weiter (weiterhin ebener Streckenverlauf). Die Ortschaft Speckmannshof erreichen wir bei km 5,4; wir laufen nun in den Ort hinein, stoßen nach ca. 200 m senkrecht auf eine andere Teerstraße, in die wir nach rechts einbiegen. 100 m weiter stoßen wir senkrecht auf die AS 1, die wir geradeaus überqueren und gleich anschließend biegen wir nach links ein in den Radwanderweg, der parallel zur AS 1 Richtung Amberg verläuft. Bei km 6,4 überqueren wir bei der Ampel geradeaus die Nürnberger Straße und laufen weiterhin auf dem Radweg durch den Stadtteil Eglsee in Richtung Stadtmitte. Am Ende des Katharinenfriedhofes biegen wir nach rechts ab Richtung Pfleger-Kreuz und biegen nach 7,8 nach links ab in den Parkplatz der Fachhochschule und erreichen 100 m weiter nach insgesamt 8,0 km die Wechselstation. 

Ausschreibungen: Gemeinden, Sparkassen, Landratsamt, Sport Lange, Amberg
Auskünfte: Fr. Müller, Landratsamt Amberg, Tel. (09621) 39306

Zurück zur Etappenübersicht
Weitere Informationen zum Landkreislauf

Weitere Lauf-Seiten
Homepage J. Bayer


Homepage: www.josef-bayer.de       eMail: mail@josef-bayer.de  
Letztes Update: 08.03.2011