20. Landkreis-Lauf
im Landkreis Amberg-Sulzbach
am 15. 5. 2004

runner.gif (918 Byte)

10. Streckenabschnitt: Ursulapoppenricht - Sulzbach-Rosenberg (9,5 km) 
Verantwortlich: SF Ursulapoppenricht und FFW Poppenricht
Wechsel: beim Sportheim der Sportfreunde Ursulapoppenricht

Nach dem Wechsel laufen wir auf der Teerstraße, biegen nach dem Fußballplatz nach rechts ab in einen Schotterweg und 50 m weiter biegen wir nach rechts ein in einen ansteigenden Schotterweg. Bei km 0,2 biegen wir nach links ab in einen Feldweg, der wieder zur Teerstraße vorführt. Bei km 0,4 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach rechts einbiegen; diese Straße verläuft zunächst parallel zur B 299. Bei km 0,8 überqueren wir den Gebenbach und 100 m weiter unterqueren wir nach links die B 299 und laufen anschließend auf der Straße weiter, die parallel zum Bahngleis verläuft. Bei km 1,1 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach rechts einbiegen, überqueren gleich anschließend das Bahngleis und befinden uns jetzt in der Ortschaft Godlricht. Die Ortschaft Godlricht durchlaufen wir auf der Hauptstraße und beim Haus Nr. 12 biegen wir bei einer Straßengabelung nach rechts ab, laufen rechts am Haus Nr. 33 vorbei und verlassen 50 m weiter die Ortschaft Goldlricht auf dieser breiten Teerstraße, die 50 m weiter in einen breiten Schotterweg übergeht (leicht ansteigend). Bei km 1,6 nehmen wir bei einer Weggabelung die rechte breitere Abzweigung und 50 m weiter kommen wir wieder zu einer Weggabelung, hier nehmen wir die linke Abzweigung und laufen Richtung Wald weiter. Bei km 1,9 erreichen wir den Wald und biegen hier nach links ab in einen Weg, der am Waldrand entlang verläuft. 50 m weiter biegen wir am Ende dieses Waldstücks nach rechts ab in einen ansteigenden Feldweg, der wiederum am Waldrand verläuft. Bei km 2,3 kommen wir zu einer Weggabelung, hier nehmen wir die rechte Abzweigung und laufen in den Wald. Bei km 2,5 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach links einbiegen (diese Straße führt nun an der Bauschuttdeponie vorbei). Bei km 3,5 führt diese breite Teerstraße nach links (Erfrischungsstation) und führt jetzt an der Staatsstraße 2120 entlang und 100 m weiter unterqueren wir diese Straße nach rechts und laufen auf den Laubhof zu. Dabei überlaufen wir die Vils und unmittelbar vor dem Laubhof stoßen wir bei km 3,9 senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach links einbiegen; diese Straße führt uns Richtung Altmannshof. Bei km 4,8 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach rechts einbiegen und 100 m weiter biegen wir unmittelbar vor der Brücke bei Altmannshof nach rechts ab in einen Feld- und Wiesenweg, der parallel zum Rosenbach verläuft. Bei km 5,8 passieren wir ein Bewässerungswehr und folgen weiterhin dem jetzt geschotterten Weg, der parallel auf der rechten Seite des Rosenbachs verläuft. Bei km 6,6 passieren wir wieder ein Bewässerungswehr (Erfrischungsstation) und 100 m weiter stoßen wir senkrecht auf die „Frohnbergstraße", die wir geradeaus überqueren. Jetzt laufen wir wieder auf einem breiten Feldweg, der weiterhin am Rosenbach entlang verläuft. Bei km 7,2 überqueren wir geradeaus eine Teerstraße und laufen weiterhin auf diesem Dammweg entlang des Rosenbachs. Bei km 7,3 laufen wir geradeaus in eine Teerstraße hinein, unterqueren gleich anschließend eine Bahnlinie und laufen weiterhin am Rosenbach entlang (rechts ist die Kläranlage von Sulzbach-Rosenberg). Bei km 7,6 stoßen wir senkrecht auf eine Teerstraße, in die wir nach rechts einbiegen und 20 m weiter biegen wir nach links ab in einen Schotterweg, der Richtung Rohrwerk führt. Bei 8,0 zweigt nach rechts ein Weg ab, wir laufen aber geradeaus weiter auf dem breiten Schotterweg, der gleich anschließend am Rohrwerk entlang verläuft. Am Ende des Rohrwerks laufen wir nach rechts hoch über den Parkplatz des Rohrwerks und stoßen 100 m weiter senkrecht auf eine Teerstraße (bei der Firma Lenk), in die wir nach rechts einbiegen. Bei km 8,8 biegen wir nach den Jura-Werkstätten nach links ab in einen leicht ansteigenden Schotterweg. Bei km 9,2 stoßen wir senkrecht auf die „Jahnstraße", in die wir nach links einbiegen. Bei km 9,4 erreichen wir das TuS Stadion, in das wir nach links hineinlaufen und erreichen auf der Gegengeraden nach 9,5 km die Wechselstation in Sulzbach-Rosenberg.

Streckenbeschreibung als DOC-Datei

Zurück zur Etappenübersicht

Weitere Lauf-Seiten
Homepage J. Bayer


Homepage: www.josef-bayer.de       eMail: mail@josef-bayer.de  
Letztes Update: 08.03.2011